Reise- und Tourismus-Recht

Reise- und Tourismus-Recht

Das vielschichtige Bundesdeutsche Reise- und Tourismusrecht basiert auf Europäischen Vorschriften, wie zum Beispiel der FluggastVO und der Pauschalreise-Richtlinie, internationalen Verträgen wie zum Beispiel dem Montrealer Abkommen zum Flugverkehr vom 28. Mai 1999 (MÜ), dass insbesondere für Personen-, Verspätungs- und Sachschäden gilt sowie nationalen, dem Werkvertragsrecht angelehnten Vorschriften in § 651a ff Bürgerliches Gesetzbuch (BGB).

Aus Sicht der Reise- und  Tourismusbranche und deren Entscheidungsträger stellen sich dabei vornehmlich Fragen zu folgenden Themen:

–          Rechtliche Grundlagen bei der Veranstaltung von Pauschal- und Individualreisen mit/ohne Auslandsbezug

–          Vertragstypische Pflichten des Reisevertrages (§ 651a BGB)

–          Haftungsrisiken für Veranstalter und Reisebüros und Haftungsbeschränkungen (§ 651 h BGB)

–          Insolvenzabsicherung (Reiseveranstalter, Reisebüro, Leistungsträger)

–          Reisesicherungsschein und ähnliche Instrumente im Sinne von § 651 k BGB

–          Versicherungsrecht der Reiseveranstalter

–          Fahrgastrechte & Fluggastrechte

–          Abhilfepflicht (§651c BGB)

–          Reisemängelrecht: Minderung (§ 651d BGB), Kündigung (§§651e, 651j  BGB),

–           Schadenersatz (§651f BGB), Ausschlussfristen und Verjährung (§ 651 g)

–          Einwandsbehandlung

–          Identifizierung und Abwehr unberechtigter Ansprüche

–          Wirtschaftlich sinnvolle Rechtsverfolgungsstrategien

–          Rücktritt (§651 i BGB), Rücktrittspauschalen, Umbuchung, Neubuchung

–          Storno und Reiserecht

–          Krisengebiete und Krisenmanagement

–          Rechtslage bei Verspätung, Annullierung und Streik

–          Online- und telefonische Reisebuchung

–          Abgrenzung zwischen Vermittlung und Veranstaltung sowie rechtliche Folgen

–          Forderungsmanagement

–          Arbeitsrechtliche Fragen

Unser  Dienstleistungsspektrum umfasst die außergerichtliche sowie gerichtliche Beratung von Airlines, Reiseveranstaltern, Reisevermittlern und Leistungsträgern. Gerne beantworten wir Fragen rund um das Thema Reiserecht.

Kontakt